Search

 

Unsere Trainerinnen & Trainer

 

Standard- und lateinamerikanische Tänze
Kerstin k-Ilona 320 Oliver

Kerstin
montags

Ilona
donnerstags

Oliver
sonntags

 

 Tango Argentino  Boogie
 Dummy Doris V2

Achim
sonntags

Doris
sonntags

 

Line Dance
Monika Hardy Margit

Monika
sonntags

Hardy
dienstags

Margit
freitags
60+ Gruppen

 

Salsa
Holger 287

Jürgen Neu

Holger
samstags

Jürgen
samstags

 

Zumba
MiguelMelanie

Melanie & Miguel

 Ella V2  Maria V2

Ella

Maria

 

 


 Trainer Vorstellung:

k-OliBeetz1
 
 

Vita Oliver Beetz

Begonnen habe ich das Tanzen im Alter von 15 Jahren in der Langener Tanzschule Senkbeil. Nach diversen Kursen entstand der Wunsch, dieses Hobby intensiver durchzuführen und ich ging zum Grün-Gold Dreieich und begann dort das Turniertraining Standard zu besuchen.

 Nach dem Wechsel der Tanzpartnerin bekam das Lateintanzen den Vorrang, wo ich schnell in die oberste Leistungsklasse, die „S“-Sonderklasse aufstieg. Auch in Standard tanzte ich zuletzt in der A-Klasse und gehörte daher mit meiner Partnerin zu einem der wenigen hessischen 10-Tänze Paaren.

 

Als Erfolge konnte ich mehrmals den hessischen Vizemeistertitel erringen. Sportlicher Höhepunkt war sicherlich der 4. Platz beim Deutschlandpokal, der Deutschen Meisterschaft, der Hauptgruppe II. Nachdem ich 2010 die Tanzschuhe an den Nagel gehängt habe, bin ich seither nur noch als Wertungsrichter und Trainer dem Tanzen treu geblieben. Mittlerweile darf ich alle Klassen werten, hab zudem die Qualifikation auch für Formationsturniere und Turniere im Rollstuhltanzen.

 

Im Hessischen Tanzsportverband bin ich Beauftragter für Formationen und im Deutschen Tanzsportverband bin ich Mitglied des Verbandsschiedsgerichts.

 Für mich persönlich ist Tanzen vom Spaß am Musik bis zum Hochleistungssport alles. Das Tanzpaar selbst definiert die Ziele, der Trainer ist dafür verantwortlich, dass beim Erreichen des Ziels so viel Spaß wie möglich am Tanzen entsteht.

 k-OliBeetz2   

 

Vita Holger Marx

Bin von der lateinamerikanischen Musik zum Tanzen gekommen. Habe einige Zeit in Südamerika gelebt und dort die Musik und das Tanzen kennen gelernt. Auf Volksfesten wurde Cumbia getanzt, und das machte mir viel Freude.
In Deutschland lernte ich in verschiedenen Workshops Salsa. Durch einen guten Freund und Tanzlehrer kam ich zu Salsa Cubana, sie bringt Lebensfreude und Glück beim Tanzen.
Seit ca. 8 Jahren unterrichte ich die Salsa, um auch andere mit diesem Glücksgefühl anzustecken und so die wachsende Tanzszene weiter mit Leben zu füllen.
Salsa tanzen kann süchtig machen!

 k-HolgerMarx1  k-HolgerMarx3 k-HolgerMarx2 

 

 Vita Ilona Lankuttis

Im Alter von 16 Jahren machte ich meine erste Tanzausbildung bei einer renommierten Frankfurter Tanzschule. Seitdem hat mich das Tanzen (in jeglicher Form) nicht mehr losgelassen.

Durch ständige Weiterbildung, auch im Ausland (USA), konnte ich mir ein sehr breites Spektrum an Tänzen und Tanzarten erwerben.

2002 fing ich damit an, Tänzer auszubilden und zu unterrichten sowie eigene Choreographien zu schreiben.

Zusammen mit meinem Mann Stefan gebe ich Workshops bei Wochenendveranstaltungen und Festivals weltweit (USA, Groß-Britannien, Russland, Österreich).

Neben  den bekannten Standard/Latein-Tänzen gebe ich auch Kurse in bekannten Trendtänzen wie West Coast Swing oder Nightclub Two-Step und New Vogue, sowie Tänze ohne Partner (Line Dance, Gassentänze etc.). 

Als lizenzierte Tanzsporttrainerin bin ich Mitglied bei diversen Tanzleiter-Vereinigungen in Europa und den USA.

„Ich bin Tanzlehrer,  und  dankbar für die Gelegenheit  meine Leidenschaft für das Tanzen weiterzugeben.“ (gesehen in Facebook)

Additional information